Matthias Krön


 

 


„Die Tätigkeit als Instrumentalpädagoge stellt für mich eine wirkliche Alternative zum Beruf als Orchestermusiker dar. Das Profil des IGP-Studiums an der Musikhochschule München schafft Raum für die musikalisch-künstlerische Entfaltung, verliert die pädagogische Schwerpunktsetzung dabei aber keineswegs aus den Augen. Genau diese Kombination ist es, die mir die Möglichkeit beider beruflichen Werdegänge offen hält.“


alt


Matthias studiert Horn an der Musikhochschule München bei Prof. Johannes Hinterholzer und Prof. Wolfgang Gaag. Ein wichtiger Lehrer war darüber hinaus Prof. Wolfgang Wilhelmi.

Nach dem Vordiplom entschied sich Matthias Krön zunächst das instrumentalpädagogische Hauptstudium zu absolvieren. Im Sommer 2011 reichte er bei Prof. Dr. Adina Mornell seine Diplomarbeit ein und wird 2012 den Studiengang mit der noch ausstehenden Hornprüfung abschließen. Angedacht ist ein weiterführendes künstlerisches Studium.

Erfahrungen als Instrumentallehrer sammelte der aus Erkheim im Unterallgäu stammende Hornist bei der Musikkapelle seines Heimatortes, an der Musikschule in Ottobeuren und als Privatlehrer.

Seit Mai 2011 ist Matthias Krön Praktikant bei den Münchner Symphonikern. Er sammelte Orchestererfahrung im Bayerischen Landesjugendorchester, der Jungen Deutsch-Französischen Philharmonie sowie dem IRO Baden-Württemberg. Als Aushilfe war er tätig bei den Orchestern in Passau und Bad Reichenhall, dem Orchester der KlangVerwaltung sowie beim Staatstheater am Gärtnerplatz.


 


Copyright © 2015. Hochschule für Musik und Theater München. Alle Rechte vorbehalten